Mein anticomputeristisches Manifest

Verfügbarkeit: Auf Lager
Gewicht: 65g
Abmessungen: 15cm x 21cm
ISBN: 978-3-925347-51-1
Seitenanzahl: 24

Preis: 7,00 €

Der Freiburger Literaturwissenschaftler Ludger Lütkehaus erklärt in drei Geschichten, einer ganz persönlichen („Computer-Preußentum“), einer sozialen („Das zweite Gesicht“) und einer bekennenden („Bekenntnisse eines anachronistischen Heimarbeiters“), warum er mit dem Computer auf Kriegsfuß steht. Es ist das trotzige, launische Eingeständnis „eines elektronisch Behinderten“, „eines Fossils aus der Urgeschichte des Schreibens“, zwischen Nicht-Können und Nicht-Wollen!