Hintergrundelement

Lebenswissen

Herausgeber: Ekkehard Höxtermann, Hartmut H. Hilger

35,00 € inkl. MwSt.

versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

zzgl. Versandkosten ins Ausland

lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen

Die Biologie zählt zu den Leitwissenschaften des 21. Jahrhunderts – mit einer langen, wechselvollen Geschichte, die viel zu wenig Beachtung findet. Dabei sind wissenschaftliche Erkenntnisse und Erklärungen Ausdruck sinnlicher Erfahrungen, die erst im Entstehungskontext vollauf verständlich werden. Das vorliegende Buch zeichnet wesentliche Entwicklungslinien der Biologie nach. Auf eine herkömmliche Geschichte klassischer Zweige, die Gruppen, Formen und Funktionen von Lebewesen erfassen, wurde verzichtet.

Im Mittelpunkt stehen die einheitlichen, synthetischen Theorien einer allgemeinen Biologie, die unsere Vorstellungen über die Zellen, den Stoffwechsel, die Vererbung, die Entwicklung, die Evolution, die Diversität, die Umwelt und die Reizbarkeit der Organismen bestimmen. Beiträge zum Wesen wissenschaftlicher Erkenntnisse und Disziplinen, zum Lebensverständnis früherer Kulturen und zur Bedeutung gesellschaftlicher und regionaler Einflüsse bilden den Rahmen. Die einzelnen Abhandlungen entstanden exklusiv für eine Ringvorlesung an der Freien Universität Berlin und setzen originäre und originelle Akzente.

Das Zusammenwirken namhafter Biologen, Biologie-, Pharmazie- und Medizinhistoriker, Wissenschaftstheoretiker, Philosophen und Philologen bildet eine reizvolle Konstellation, die in dieser Verbindung neu und einzigartig ist. Durch seinen einführenden und auswählenden Charakter, die Orientierung an den universellen biologischen Konzepten und die wissenschaftstheoretische und zeithistorische Einbettung schließt das Buch eine Lücke.

Es eignet sich vorzüglich als Lehrwerk für die neuen biowissenschaftlichen Bachelor- und Master-Studiengänge und wird allen, die sich für die Ursprünge unseres Lebenswissens interessieren, eine ausgezeichnete Orientierung und solide Einführung sein. 

Rezension

 Es spricht nicht für ein hohes kulturelles Niveau in unserem Lande, wenn die großen Verlage, die eine wichtige und zentrale Kulturfunktion zu erfüllen haben, es ablehnen, ein Buch wie das vorliegende zu drucken. [...] Um so mehr muss man deshalb dem kleinen Verlag Natur & Text in Rangsdorf danken, dass er dieses niveauvolle und interessante Buch in hoher Qualität der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat. [...]

Das Buch ist aus einer Ringvorlesung zur Theorie und Geschichte der Biologie hervorgegangen, die im Wintersemester 2004/2005 von dem Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie der Freien Universität in Berlin im Zusammenwirken mit der Deutschen Gesellschaft für Geschichte und Theorie der Biologie veranstaltet wurde und eine starke Resonanz bei den Hörern fand. Es war ein wesentliches Anliegen der Veranstalter, die sich vornehmlich, aber nicht ausschließlich an die Bachelor- und Master-Studiengänge wandten, die Herausbildung der vereinheitlichenden, synthetischen Konzepte innerhalb der Biologie des 19. und 20. Jahrhunderts beispielhaft in ihren Wesenszügen darzustellen. [...]

Besonders sei auf die beiden aufschlussreichen Beiträge hingewiesen, die den informativen Band abschließen. Erhard Geißler behandelt mit großer Sachkenntnis die Thematik, wie biologische Erkenntnisse für militärische Zwecke missbraucht worden sind, und Marion Kazemi liefert einen sehr schönen Überblick über die rumreiche und wechselvolle Geschichte der biologischen Kaiser-Wilhelm-Institute. Alles in allem ist ein Buch entstandnen, das in seiner Konzeption eine echte Bereicherung des Literaturangebots auf diesem Gebiet darstellt. Es kann jedem, der sich für die Geschichte der Biologie interessiert, nur wärmstens empfohlen werden. [...]

Dank den Autoren, Herausgebern und Verlegern! (Biologie in unserer Zeit, Heft 3 2008)

Zum Warenkorb

Pfeil green

Zahlungsmittel

Pfeil green

In unserem Buchladen haben Sie die Möglichkeit
- per Rechnung oder
- SEPA-Lastschrift
zu bezahlen.

Newsletter

Pfeil green

Hier können Sie den Newsletter abonnieren, der Sie über unsere Neuerscheinungen und Veranstaltungen informiert. Wir freuen uns über Ihr Interesse! Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Newsletter bestellen

naturmagazin

Pfeil orange

naturmagazin Berlin-Brandenburg

Die Zeitschrift informiert vierteljährlich über die Natur und deren Schutz in der Region, setzt dabei thematische Schwerpunkte, gibt Umwelt-, Bücher- sowie Reisetipps und bietet einen Veranstaltungskalender.